de +49 9872 4862894 info@iqontour.com

Anmelden

Konto erstellen

Nach Anlage eines Benutzerkontos können Sie den Zahlungsstatus und den Buchungsstatus verfolgen und die Tour nach Abschluss bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Durch die Erstellung eines Benutzerkontos erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und mit unserer Datenschutzvereinbarung einverstanden.

Sie haben bereits ein Konto bei uns?

Anmelden
de +49 9872 4862894 info@iqontour.com

Anmelden

Konto erstellen

Nach Anlage eines Benutzerkontos können Sie den Zahlungsstatus und den Buchungsstatus verfolgen und die Tour nach Abschluss bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Durch die Erstellung eines Benutzerkontos erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und mit unserer Datenschutzvereinbarung einverstanden.

Sie haben bereits ein Konto bei uns?

Anmelden
Über die Besuchbarkeit von Wildkamelen und anderen Ägypten-Bewohnern

Wir erhalten immer wieder recht ungläubige Reaktionen, wenn wir unseren Kunden auf deren Fragen hin mitteilen, dass wir nicht garantieren können, dass uns auf unseren Touren Wildkamele (oder Delphine, Skorpione, Nemo usw.) begegnen werden. Die häufig gestellte Gegenfrage lautet dann „Warum können das denn andere Anbieter garantieren?“, und diese Gegenfrage möchten wir hiermit beantworten.

Grundsätzlich könnten wir natürlich das tun, was auch unsere Mitbewerber tun. Wir könnten Sie zu diesem künstlichen Beduinencamp an der Ringautobahn von Hurghada fahren, und Ihnen dort die in Gefangenschaft gehaltenen Kamele und die als Beduinen verkleideten Statisten vorführen. In diesem Fall können wir Ihnen natürlich auch garantieren, dass Sie Kamele und Beduinen sehen werden (und es sind natürlich auch wie versprochen „echte“ Kamele und Beduinen; eine authentische Umgebung haben wir ja nicht versprochen). Und wir könnten das ganz ähnlich auch mit echten Delphinen, echten arabischen Märkten und echtem arabischen Essen machen.

Wenn wir das alles machen würden, könnten wir unsere Touren außerdem viel billiger anbieten und würden uns einen ziemlichen Organisationsaufwand ersparen. Warum tun wir also, was wir tun?

Ganz einfach! Wir möchten, dass Sie ein lebendiges Land mit einer lebendigen Kultur und mit lebendigen Menschen erleben und nicht nur besichtigen. Wir möchten, dass Sie Dinge abseits der eingefahrenen Touristenrouten zu sehen bekommen und dass Sie eben keinen 08/15-Urlaub von der Stange bekommen. Wir möchten Ihnen unvergessliche Erlebnisse bieten.

Und das können wir nur mit Authentizität erreichen. Dazu gehören nicht nur echte Beduinen und echte Wildkamele, sondern vor allem die authentische Umgebung. Und diese authentische Umgebung macht es für uns manchmal etwas schwierig. Beduinen leben nicht an festen Plätzen, sondern folgen Ihren Herden. Wildkamele sind, wie der Name schon andeutet, freilebende Tiere, die sich auf eine sehr große Wüstengegend verteilen. Wir wissen zwar, dass die Beduinen und die Kamele in der Wüste sind. Wir wissen aber unglücklicherweise nicht immer wo.

Und deswegen können wir Ihnen zwar sagen, dass wir sie wahrscheinlich sehen werden aber wir können es nicht garantieren. Das gilt in ganz ähnlicher Form auch für unsere Tauchsafaris (nein, wir können nicht garantieren, dass Sie „Nemo“ oder irgendeinen anderen auf Fotos prominent dargestellten Fisch auch tatsächlich sehen werden) und für unsere Städtereisen (der Straßenhändler mit den tollen Falafel ist vielleicht heute gar nicht da, wo er sonst immer ist).

Und deswegen haben unsere Touren eigentlich immer ein bisschen was von einer Expedition ins Ungewisse an sich. Wo wir zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einer bestimmten Tour sind und was wir während dieser Tour sehen werden, hängt hauptsächlich von Ihnen und Ihren Wünschen ab.

Wir garantieren Ihnen eine einmalige Tour und einmalige Erlebnisse; wiederholbare Tourbestandteile, deren Vorhandensein wir garantieren könnten, gibt es bei uns nicht. Und wir finden, dass Sie das wissen sollten.

Einen Kommentar hinterlassen