de +49 9872 4862894 info@iqontour.com

Anmelden

Konto erstellen

Nach Anlage eines Benutzerkontos können Sie den Zahlungsstatus und den Buchungsstatus verfolgen und die Tour nach Abschluss bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Durch die Erstellung eines Benutzerkontos erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und mit unserer Datenschutzvereinbarung einverstanden.

Sie haben bereits ein Konto bei uns?

Anmelden
de +49 9872 4862894 info@iqontour.com

Anmelden

Konto erstellen

Nach Anlage eines Benutzerkontos können Sie den Zahlungsstatus und den Buchungsstatus verfolgen und die Tour nach Abschluss bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Durch die Erstellung eines Benutzerkontos erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und mit unserer Datenschutzvereinbarung einverstanden.

Sie haben bereits ein Konto bei uns?

Anmelden

Reisegepäck-Bestimmungen für Ägypten-Reisende

Reisegepäck und Handgepäck auf Flügen nach und von Ägypten

Es wird ja leider immer schwieriger sich im „Dschungel“ der verschiedenen Bestimmungen zurechtzufinden. Wir haben Ihnen daher im den folgenden Absätzen einmal kurz die verschiedenen Bestimmungen für aufzugebendes Reisegepäck und Handgepäck für einige der nach Ägypten fliegenden Fluggesellschaften zusammengestellt.

Die Angaben entstammen unseren eigenen Recherchen bei den Fluggesellschaften vom April 2018 und können sich jederzeit ändern. Wir haben natürlich selbst keinen Einfluss auf diese Bestimmungen und kennen auch nicht alle Sonderfälle (beispielsweise können die Bestimmungen für bestimmte Sondertarife abweichen), daher können wir natürlich trotz sorgfältigster Recherche nicht für die Richtigkeit der hier genannten Informationen garantieren. Bitte beachten Sie auch, dass die hier genannten Bestimmungen sich auf internationale Flüge von Deutschland, der Schweiz  und Luxemburg nach Ägypten und zurück beziehen, für andere internationale oder nationale Flüge der jeweiligen Fluggesellschaft können andere Bestimmungen gelten. Im Zweifelsfall sollten Sie diese Angaben noch einmal bei Ihrer Fluggesellschaft überprüfen, die entsprechenden Links haben wir unten bei den einzelnen Fluggesellschaften hinzugefügt.

Falls Sie auf dieser Seite Fehler oder Ungenauigkeiten entdecken wären wir Ihnen aber natürlich für einen kurzen Kommentar dankbar, damit wir die Informationen auf dieser Seite entsprechend anpassen können.

Egypt Air

First & BusinessReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 32 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckZwei Handgepäckstücke
Bis zu 8 kg pro Stück
EconomyReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 23 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 8 kg pro Stück
Weiterführende Informationen finden sich auf der Website von Egypt Air.

Turkish Airlines

First & BusinessReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 32 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckZwei Handgepäckstücke
Bis zu 8 kg pro Stück
max. 55 x 40 x 23 cm
EconomyReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 23 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 8 kg pro Stück
max. 55 x 40 x 23 cm
Weiterführende Informationen finden sich auf der Website von Turkish Airlines.

SWISS

First & BusinessReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 32 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckZwei Handgepäckstücke
Bis zu 8 kg pro Stück
max. 55 x 40 x 23 cm
EconomyReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 23 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 8 kg pro Stück
max. 55 x 40 x 23 cm
Weiterführende Informationen finden sich auf der Website von SWISS.

Lufthansa

FirstReisegepäckDrei Gepäckstücke
Bis zu 32 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckZwei Handgepäckstücke
Bis zu 8 kg pro Stück
BusinessReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 32 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckZwei Handgepäckstücke
Bis zu 8 kg pro Stück
EconomyReisegepäckZwei Gepäckstücke
Bis zu 23 kg pro Stück
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 8 kg pro Stück
Economy LightReisegepäckEin Gepäckstück bis 23 kg zubuchbar
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 8 kg pro Stück
Weiterführende Informationen finden sich auf der Website von Lufthansa.

Brussels Airlines

Auf Flügen von Brussels Airlines nach Ägypten gibt es keine Klassen-Einteilung sondern nur unterschiedliche Tarife. Genauere Informationen zu den einzelnen Buchungsklassen finden Sie unter diesem Link, einen Vergleich der verschiedenen Klassen finden Sie hier.
Check & GoReisegepäckEin Gepäckstück bis 20 kg
Aufpreis € 25
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück + 1 persönlicher Gegenstand
Beides zusammen bis zu 12 kg
Maximal 55 x 40 x 23 cm
Light & RelaxReisegepäckEin Gepäckstück bis 20 kg
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück + 1 persönlicher Gegenstand
Beides zusammen bis zu 12 kg
Maximal 55 x 40 x 23 cm
Flex & FastReisegepäckEin Gepäckstück bis 20 kg
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück + 1 persönlicher Gegenstand
Beides zusammen bis zu 12 kg
Maximal 55 x 40 x 23 cm
Bizz & ClassReisegepäckZwei Gepäckstücke mit je bis zu 20 kg
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckZwei Handgepäckstücke + 1 persönlicher Gegenstand
Bis zu 16 kg für alle drei zusammen
Maximal 55 x 40 x 23 cm pro Stück
Ein Gewichtsrechner, der Ihnen nach Eingabe von Abflug- und Ankunftsort und Tarifklasse alle Informationen bezüglich des Gepäcks findet sich auf der Website von Brussels Airlines.

Condor

Economy LightReisegepäckBis zu 10 kg – ab € 44,99
Über 10 bis 15 kg – ab € 84,99
Über 15 bis 20 kg – ab € 124,99
Über 20 bis 32 kg – ab € 144,99
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 6 kg
Maximal 55 x 40 x 20 cm
Economy ClassicReisegepäckGepäck bis 20 kg
Zubuchungen möglich, es gilt der Tarif der Economy Light
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 6 kg
Maximal 55 x 40 x 20 cm
PremiumReisegepäckGepäck bis 25 kg
Zubuchungen möglich, es gilt der Tarif der Economy Light
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
HandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 10 kg
Maximal 55 x 40 x 20 cm
Condor erlaubt die Aufteilung des aufzugebenden Gepäcks auf mehrere Gepäckstücke, solange das oben angegeben Maximalgewicht nicht überschritten wird. Alle Informationen über die Gepäckbestimmungen finden Sie auf der Website von Condor.

Eurowings

BasicReisegepäck1. Gepäckstück bis 23 kg – ab € 8
2. Gepäckstück bis 23 kg – ab € 75
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
SmartReisegepäck1. Gepäckstück bis 23 kg – enthalten
2. Gepäckstück bis 23 kg – ab € 75
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
BestReisegepäck1. Gepäckstück bis 23 kg – enthalten
2. Gepäckstück bis 23 kg – enthalten
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
BIZclassReisegepäck1. Gepäckstück bis 32 kg – enthalten
2. Gepäckstück bis 32 kg – enthalten
Breite + Höhe + Länge nicht über 158 cm
Alle TarifeHandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 8 kg
Maximal 55 x 40 x 20 cm
+ ein persönlicher Gegenstand (z.B. Laptoptasche)
Maximal 40 x 30 x 10 cm
Ein Gewichtsrechner, der Ihnen nach Eingabe von Abflug- und Ankunftsort und Tarifklasse alle Informationen bezüglich des Gepäcks findet sich auf der Website von Eurowings.

TUI fly

TUI weist auf ihrer Webseite ausdrücklich darauf hin, dass die untenstehenden Angaben nur für direkt über die Website www.tuifly.com gebuchte Flüge gelten. Bei Flügen mit der Fluggesellschaft TUI fly, die über einen Reiseveranstalter oder eine andere Webseite gebucht wurden können davon abweichende Regelungen gelten, die aus den Reiseunterlagen des jeweiligen Veranstalters hervorgehen sollten.
Pure TarifReisegepäck1. Gepäckstück bis 20 kg – € 25
1. Gepäckstück bis 25 kg – € 40
1. Gepäckstück bis 32 kg – € 53
Zus. Gepäckstück bis 20 kg – € 85
Zus. Gepäckstück bis 25 kg – € 110
Zus. Gepäckstück bis 32 kg – € 125
Maximale Größe 80 x 65 x 45 cm
Maximal 5 Gepäckstücke pro Person möglich
Perfect TarifReisegepäck1. Gepäckstück bis 20 kg – inclusive
1. Gepäckstück bis 25 kg – € 18
1. Gepäckstück bis 32 kg – € 28
Zus. Gepäckstück bis 20 kg – € 85
Zus. Gepäckstück bis 25 kg – € 110
Zus. Gepäckstück bis 32 kg – € 125
Maximale Größe 80 x 65 x 45 cm
Maximal 5 Gepäckstücke pro Person möglich
Alle TarifeHandgepäckEin Handgepäckstück
Bis zu 6 kg
Maximal 55 x 40 x 20 cm
Mehr Informationen über die Gepäck-Bestimmungen finden sich auf der Website von TUI fy.
Und noch ein Wort zum Handgepäck

Wahrscheinlich ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die Fächer für die Aufnahme von Handgepäck in den Flugzeugen vielfach überfüllt sind. Das hat einen ganz einfachen Grund : Bevor die Fluggesellschaften (und hier speziell die Low-Cost-Flieger)  angefangen haben, für Reisegepäck zusätzliche Gebühren zu erheben, haben viele Passagiere kaum Handgepäck bei sich gehabt. Aus dieser Zeit stammen die Planungen für die Gepäckfächer und deswegen hat heute beispielsweise eine Boeing 737-800 zwar Platz für bis zu 189 Passagiere – aber nur für gerade einmal 118 Bordtrolleys in den Standardmassen. Und seit Reisegepäck immer teurer wird und die Passagiere vermehrt möglichst viel ins Handgepäck packen reicht das eben nicht mehr aus.

Und Besserung ist so schnell auch nicht in Sicht. Zwar bieten die beiden großen Flugzeugbauer Airbus und Boeing mittlerweile XL-Gepäckfächer an, die diese Problem aus heutiger Sicht wohl lösen können. Allerdings wird es bis zu einem flächendeckenden Umbau sicherlich noch ein paar Jahre dauern.

Setzen Sie also zwischenzeitlich nicht zu sehr auf Handgepäck und sehen Sie sich eventuell auch einmal die Preise der Linienflieger an. Wir helfen Ihnen bei Bedarf gerne weiter.

Einige häufige Dinge, die oder die nicht ins Gepäck dürfen

In dieser Rubrik finden Sie einige der uns am häufigsten aufgefallenen Missverständnisse bei der Mitnahme von Dingen im Urlaubsgepäck. Es ist uns durchaus bewusst, dass diese Aufstellung unvollständig ist und dass die Angaben nur den jetzigen Stand (s. oben) wiedergeben können. Wir übernehmen deswegen keinerlei Verantwortung für den Inhalt, hoffen aber dass Ihnen die Information trotzdem behilflich ist.

Powerbanks

Externe Batterien für Handys und ähnliches (sog. Powerbanks), die mit Lithium-Batterien versorgt werden, dürfen normalerweise mitgenommen werden, allerdings im Allgemeinen nur im Handgepäck. Je nach Flug-Gesellschaft gibt es unterschiedliche Regelungen.

Lufthansa, Condor und Brussels Airlines erlauben die Mitnahme für Geräte mit bis zu 100 Wattstunden (Wh) Leistung grundsätzlich sowohl im aufgegebenen als auch im Handgepäck und für Geräte mit 100 bis 160 Wattstunden im Handgepäck (maximal 2 Geräte, Genehmigung beim Check-In notwendig).

SWISS gestattet die Mitnahme von maximal 2 Powerbanks ausschließlich im Handgepäck. Geräte mit bis zu 100 Wattstunden (Wh) Leistung sind genehmigungsfrei; für Geräte mit 100 bis 160 Wattstunden ist beim Check-In eine Genehmigung anzufragen.

Bei Turkish Airlines können Sie maximal 2 Powerbanks ohne Einschränkung der Leistung ausschließlich im Handgepäck mitnehmen.

Bei konnten wir keine gesicherten Angaben finden. Powerbanks sind unserer Auffassung nach weder im Handgepäck noch im aufzugebenden Gepäck untersagt, wir konnten allerdings auch keine ausdrückliche Regelung finden.

Die Umrechnung der Leistung einer Powerbank von Milli-Amperestunden (mAh) in Wattstunden (Wh) gestaltet sich etwas schwierig, da die interne Spannung der Akkus dazu bekannt sein muss. Im Allgemeinen beträgt diese Spannung wie auch bei fast allen Handys 3,7V. In diesem Fall lautet die Formal für die Umrechnung (mAh * V)/ 1.000 = Wh.

Eine Powerbank mit 20.000 mAh Leistung hätte also in Wattstunden ausgedrückt eine Leistung von (20.000 * 3,7)/1.000 = 74 Wh.

Smartes Gepäck (Smart Luggage)

Bei smartem Gepäck (Smart Luggage) handelt es sich um Gepäckstücke mit elektronischer Ausstattung, beispielsweise integrierten Ladestationen für Handys, Waagen oder GPS-Tracker. Diese integrierte Ausstattung wird normalerweise von Lithium-Batterien mit Energie versorgt. Im Falle von fest eingebauten Batterien darf dieses Gepäck grundsätzlich nicht als aufgegebenes Gepäck befördert werden, als Handgepäck mag es bei einigen Fluggesellschaften auf Anfrage möglich sein.

Sie sollten also beim Kauf eines solchen Gepäckstücks auf jeden Fall darauf achten, dass die Batterien herausnehmbar sind; in diesem Fall kann das Gepäck aufgegeben und die Batterien können im Handgepäck mitgeführt werden (wie Powerbanks, die diesbezüglichen Einschränkungen finden Sie weiter oben).

Mobiltelefone

Grundsätzlich dürfen Mobiltelefone immer mitgeführt werden. Momentan sollte es keine Einschränkungen aufgrund der Leistung der Geräte geben, da alle derzeit auf dem Markt befindlichen Geräte in der Leistung unterhalb von 100 Wh liegen (darüber wäre dann der Transport nur auf Anfrage möglich).

Die Geräte dürfen daher sowohl im aufzugebenden Gepäck als auch im Handgepäck mitgenommen werden.

Achtung: die Mitnahme von Smartphones des Typs „Samsung Galaxy Note 7“ ist aufgrund der Explosionsgefahr der Batterie immer untersagt, sowohl im Handgepäck als auch im aufzugebenden Gepäck.

Flüssigkeiten

Die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck ist durch IATA-Richtlinien geregelt und unterscheidet sich daher nicht großartig zwischen den einzelnen Fluggesellschaften. Grundsätzlich gilt folgendes:

  • Sämtliche Flüssigkeiten (wie Kosmetik- und Toilettenartikel, Gels, Pasten, Cremes, Lotionen, Gemische aus flüssigen und festen Stoffen, Parfums, Behälter unter Druck usw.) sowie wachs- oder gelartige Stoffe dürfen nur noch in Behältnissen bis zu 100 ml bzw. 100 g mit an Bord genommen werden.
  • Diese Stoffe müssen in einem transparenten, wiederverschließbaren Plastikbeutel mit einem Fassungsvermögen von maximal einem Liter verpackt sein (beispielsweise eignen sich Gefrierbeutel aus dem Supermarkt hervorragend), der bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden muss.
  • Flüssige Duty-Free Waren, die an einem internationalen Flughafen oder an Bord eines Flugzeugs außerhalb der EU eingekauft wurden, dürfen bei einer Umsteigeverbindung über einen EU-Flughafen in einem manipulationssicheren, zertifizierten Beutel (Security Tamper Evident Bag, STEB) transportiert werden. Der Verkaufsbeleg muss darin liegen und der Beutel von der Verkaufsstelle versiegelt werden.
    Vorsicht ist diesbezüglich beim Einkauf von zollfreien Waren an Bord eines Fluges geboten. Falls Sie noch einen Anschlussflug haben, können Sie diese an Bord gekauften Artikel nur dann im Handgepäck mit an Bord des Anschlussfluges nehmen, wenn Sie sich in einem dieser versiegelten Beutel mit intaktem Siegel verpackt sind. Diese Versiegelung wird vom Kabinenpersonal allerdings nur auf Nachfrage vorgenommen. Fragen Sie also am besten noch vor dem Kauf nach.
  • Medikamente und Spezialnahrung (z. B. Babynahrung) können außerhalb des Plastikbeutels transportiert werden und werden ebenfalls der Sicherheitskontrolle vorgelegt. Für Medikamente kann die Fluggesellschaft den Nachweis verlangen, dass diese Medikamente während des Fluges benötigt werden.

Artikel und Beutel, die den Maßgaben nicht entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden.

Immer verboten

Die Mitnahme der folgenden Gegenstände ist immer, egal ob im Handgepäck oder im aufzugebenden Gepäck, und unabhängig von der Fluggesellschaft verboten:

  • Aktenkoffer mit eingebauter Alarmanlage und integrierter Lithium-Batterie oder pyrotechnischem Material
  • Mit Lithium-Batterien betriebene Fortbewegungsmittel wie z.B. Hoverboards, Mini-Segways, Airwheels, Solowheels, Gepäckscooter oder Elektrofahrräder unabhängig von der Leistung der eingebauten Batterie. Ausgenommen hiervon sind lediglich Rollstühle und andere Mobilitätshilfen, die durch Lithium-Batterien angetrieben werden.
  • Behälter mit Gasen, beispielsweise Reizgase, Selbstverteidigungsspray oder entflammbaren Flüssigkeiten, z. B. Feuerzeugbenzin, Farben, Lacke, Reinigungsmittel
  • Benzinbetriebene Geräte und Werkzeuge, die bereits kleinste Mengen Benzin enthalten (z.B. für Testzwecke)
  • Elektroschockwaffen, z.B. Elektro-Schocker (Taser) sowie Explosivstoffe, Feuerwerkskörper und Fackeln
  • Giftige (toxische) und ansteckende Stoffe, z. B. Quecksilber, Bakterien- und Viruskulturen
  • Leicht entzündliche Stoffe, z. B. Überall-Streichhölzer
  • Oxidierende Stoffe, z. B. Bleichpulver, Superoxid
  • Radioaktive Stoffe und Gegenstände
  • Stark magnetische Materialien
  • Smartphones des Typs Samsung Galaxy Note 7
  • Substanzen, die bei Kontakt mit Wasser entflammbare Gase entwickeln
  • Ätzende Stoffe, z. B. Säuren, Laugen/Basen, Nassbatterien

Einen Kommentar hinterlassen