Häufige Fragen & Antworten

Behörden, Genehmigungen und Papiere 5 Fragen & Antworten
Welche Papiere benötige ich für die Einreise ?

Deutsche, französische und belgische Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Ägypten entweder einen gültigen deutschen Personalausweis oder einen gültigen deutschen Reisepass, luxemburgische Staatsangehörige benötigen zwingend einen Reisepass. Die Dokumente müssen mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.

ACHTUNG : Bei Einreise mit einem deutschen, französischen oder belgischen Personalausweis (nicht Reisepass) müssen ab sofort 2 biometrische Passfotos mitgeführt werden. Diese biometrischen Passfotos können nicht in Ägypten bei der Einreise angefertigt werden, ohne diese Passfotos kann die Einreise verweigert werden. Zur Vermeidung von Problemen empfehlen wir grundsätzlich die Einreise mit einem gültigen deutschen, französischen, belgischen oder luxemburgischen Reisepass.

Außerdem benötigen deutsche, französische, belgische und luxemburgische Staatsangehörige zwingend ein Visum für die Einreise, nähere Information hierzu finden Sie unter dem Punkt „Benötige ich ein Visum zur Einreise“.

Die Einreisebestimmungen für andere Staatsbürger können hiervon abweichen, bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja 1 Nein  
1 von 1 fanden diese Antwort hilfreich.
Benötige ich ein Visum zur Einreise ?

Ja, sowohl deutsche wie auch französische, belgische und luxemburgische Staatsangehörige benötigen zwingend ein Visum zur Einreise nach Ägypten. Die zur Erlangung des Visums notwendigen Formalitäten hängen von der Länge und dem Zweck des Aufenthalts in Ägypten ab.

Für die allermeisten Besucher sollte das Touristenvisum mit einer Aufenthaltsdauer bis zu 28 Tagen ausreichend sein. Dieses Visum können Sie bei Einreise an allen Flughäfen und allen Seehäfen in Ägypten bekommen. Nach der Bezahlung (momentan US-$ 25, Stand Dezember 2017) kleben die Grenzbeamten das Visum in den Reisepass und versehen es mit einem Einreisestempel.

Neben den Touristenvisa gibt es sogenannte Langzeitvisa, die für längere Aufenthalte oder für mehrmalige Besuche pro Jahr gültig sind. Diese Visa werden von ägyptischen Botschaften und Konsulaten auf Antrag ausgestellt und lassen sich teilweise auch über die unten genannte Webseite beantragen.

Elektronische Visabeantragung : Alternativ können Sie Ihr Visum seit kurzem auch elektronisch auf der Webseite visa2egypt.gov.eg beantragen. Der Prozess ist in Teilen noch etwas holprig, funktioniert aber alles in allem recht zuverlässig. Sie können hier Visa für eine oder mehrere Personen ebenso wie Visa zur mehrmaligen Einreise beantragen; die Zustellung erfolgt ebenfalls elektronisch. Die Beantragung funktioniert ausschließlich mit einem Reisepass, ein Personalausweis genügt hier nicht.

Dies ist übrigens die einzige offizielle Möglichkeit zur Onlinebeantragung eines Visums. Es handelt sich um eine Seite der ägyptischen Einwanderungsbehörde, die Visa sind hier zum selben Preis wie bei der Einreise (US-$ 25, Stand Februar 2018) erhältlich. Alle anderen Onlineanbieter sind Agenturen und immer teurer, teilweise sogar sehr viel teurer.

Noch ein letzter Tip : Widerstehen Sie der Versuchung, die Ihnen nach der Ankunft am Flughafen von übereifrigen Verkäufern (oft Reiseleitern) angebotenen Visa für 30 – 40 € zu kaufen. An den regulären Schaltern dauert der Kauf auch nicht länger (die Formulare haben Sie im Allgemeinen sowieso schon im Flugzeug ausgefüllt) und ist deutlich günstiger.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Wird mein Führerschein in Ägypten akzeptiert ?

Nein, mit Ihrem nationalen Führerschein werden Sie in Ägypten nicht viel anfangen können. Sie benötigen einen internationalen Fürerschein, mit dem Sie in Verbindung mit Ihrem Touristenvisum auch in Ägypten fahren dürfen.

Bitte beachten Sie das Mindestalter von 21 Jahren und die Tatsache, dass der internationale Führerschein ausschliesslich in Verbindung mit Ihrem nationalen Führerschein gültig ist. Nur einer der beiden Führerscheine alleine reicht nicht aus und kann unter Umständen zu einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis führen.

Und noch ein letzter Punkt: auf einem internationalen Führerschein steht m allgemeinen auf der Vorderseite der Bezug auf die „Wiener Straßenverkehrskonvention von 1968“. Leider hat aber Ägypten diese Konvention nie unterzeichnet und muss deswegen einen solchen Führerschein auch nicht anerkennen. Idealerweise sollte auf dem Deckblatt der Bezug auf das „Übereinkommen über den Straßenverkehr vom 24. April 1926“ (oder „Internationales Abkommen vom 24. April 1926“) stehen. Dieses Abkommen hat Ägypten unterzeichnet und Sie sind, falls Sie einmal auf einen ganz besonders peniblen Polizisten stoßen sollten, auf der sicheren Seite.

Einen internationalen Führerschein können Sie sich bei folgenden Stellen ausstellen lassen :

  • Luxemburg – Automobilclub Luxemburg (ACL)
  • Deutschland – je nach Wohnort verschieden, entweder Ihre örtliche Fahrerlaubnisbehörde, die Kreisverwaltungsbehörde oder die Bürgerämter
  • Österreich – Bei den zur Ausstellung berechtigten Automobilclubs ARBÖ, ÖAMTC und VCÖ
  • Schweiz – beim TCS oder bei den kantonalen Strassenverkehrsämtern
War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Kann ich ein Visum per Internet beantragen ?

Ja, mittlerweile können Sie Ihr Visum auch elektronisch auf der Webseite visa2egypt.gov.eg beantragen. Und das sollten Sie auch tun, es erspart Ihnen nämlich eine Menge Zeit bei der Einreise. Das Vsium wird Ihnen innerhalb von ein paar Tagen per E-Mail zugestellt, Sie müssen es dann nur noch ausdrucken und bei der Einreise zusammen mit Ihrem Pass und der Einreisekarte (bekommen Sie im Flugzeug) vorlegen.

Dies ist übrigens die einzige offizielle Möglichkeit zur Onlinebeantragung eines Visums. Es handelt sich um eine Seite der ägyptischen Einwanderungsbehörde, die Visa sind hier zum selben Preis wie bei der Einreise (US-$ 25, Stand Februar 2018) erhältlich. Alle anderen Onlineanbieter sind Agenturen und immer teurer, teilweise sogar sehr viel teurer.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Benötige ich Genehmigungen für eine Wüstentour ?

Ja, für alle Touren in Ägypten sind von den staatlichen Behörden Genehmigungen vorgeschrieben und einzuholen. Das erledigen wir für Sie bereits im Vorfeld einer Tour. Aus diesem Grund benötigen wir von den jeweiligen Teilnehmern bereits vier Wochen vor Reisebeginn die Namen und Passnummern in Form einer guten Passkopie. Auch während der Reise werden wir immer wieder auf Kontrollposten treffen, die unsere Durchfahrt festhalten und die Genehmigungen überprüfen. Das dient aber alles einzig Ihrer Sicherheit und darf nicht als Schikane gesehen werden.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja 2 Nein  
2 von 2 fanden diese Antwort hilfreich.
Camping & Hygiene 2 Fragen & Antworten
Wo übernachten wir während der mehrtägigen Motorradtouren ?

Unsere Touren sind so zusammengestellt, dass die Übernachtungen in einem Hotel oder im Wüstencamp erfolgen. Sämtliche Oasenhotels sind einfach gehalten, die Zimmer verfügen über Duschen und WC.

Die Wüstencamps sind von uns organisiert. Zelt, Schlafmatte und Schlafsack stehen jedem Teilnehmer zur Verfügung. Gerne kann der Teilnehmer auch seinen eigenen Schlafsack mitbringen. Einen besonderen Tipp aber gleich noch an dieser Stelle. Nirgendwo auf dieser Welt werden sie die Milchstrasse und die Sterne intensiver erleben als unter freiem Himmel mitten in dieser Wüste. Dieser Sternenhimmel wird mit absoluter Sicherheit ein in Ihrem Leben  unvergessliches Erlebnis bleiben.

Auch das Leben im Wüstencamp erfordert besondere Vorsichts- und Verhaltensregeln. Dazu gehört auch der Respekt vor Tieren wie z.B. dem Skorpion. Darum niemals – auch außerhalb des Camps – Steine anfassen oder aufheben. Grundsätzlich zuerst den Stein mit dem Stiefel zu Seite schieben um zu sehen was sich darunter aufhält. Jeden Morgen ist es auch ein absolutes Muss die Kleidung und die Stiefel vor dem Anziehen zunächst kräftig auszuschütteln. Keine Sorge, unsere erfahrenen Guides machen Sie mit dem Outdoor-Leben in der Wüste bestens vertraut.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Gefährden Ihre Touren das Ökosystem Wüste ?

Jedem von uns ist klar, dass die Wüste ein ausgeklügeltes und empfindliches Ökosystem ist.

Die wenigen Pflanzen, die in der Wüste überhaupt überleben können, kämpfen hart genug dafür. Bitte achten Sie sorgfältig auf sie und umfahren diese großflächig.

Immer wieder besteht die Möglichkeit, dass wir an archäologischen Grabungsstätten vorbei kommen. Die monatelange Arbeit der Archäologen kann durch einen unvorsichtigen Motorradfahrer innerhalb einer Sekunde zerstört werden. Bitte achten Sie genau auf das Verhalten und die Anweisung unserer Guides.

Immer wenn wir gegen Abend in die Nähe der Oasen kommen sind wir angehalten auf der Strasse oder den Feldwegen zu fahren. Land um die Oasen –wenn auch zur Reisezeit offensichtlich nichts angebaut ist – wird landwirtschaftlich genutzt und hat einen Besitzer. Dies wird von uns respektiert und wir hoffen auch auf Ihr Verständnis.

Unsere Camps beeinträchtigen die Natur und das Ökosystem nicht. Wir führen Anfallsäcke mit und achten sehr darauf, dass kein Teilnehmer Abfall wegwirft oder liegen lässt. Toilettenpapier wird am besten verbrannt oder mindestens vergraben und mit Steinen bedeckt.

Für die nächtlichen Lagerfeuer dürfen ausschließlich nur wirklich abgestorbene Äste verwendet werden.

Die Brunnen und die Wasserlöcher sind die Schatzkammern der Wüste. Seife, Rasierschaum, Sonnencreme oder Motoröl von den Händen gehören da nicht rein. Das Wasser entnehmen wir mit einem Behältnis und wir waschen uns abseits.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Fahrzeuge & Fahrhinweise 3 Fragen & Antworten
Wird mein Führerschein in Ägypten akzeptiert ?

Nein, mit Ihrem nationalen Führerschein werden Sie in Ägypten nicht viel anfangen können. Sie benötigen einen internationalen Fürerschein, mit dem Sie in Verbindung mit Ihrem Touristenvisum auch in Ägypten fahren dürfen.

Bitte beachten Sie das Mindestalter von 21 Jahren und die Tatsache, dass der internationale Führerschein ausschliesslich in Verbindung mit Ihrem nationalen Führerschein gültig ist. Nur einer der beiden Führerscheine alleine reicht nicht aus und kann unter Umständen zu einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis führen.

Und noch ein letzter Punkt: auf einem internationalen Führerschein steht m allgemeinen auf der Vorderseite der Bezug auf die „Wiener Straßenverkehrskonvention von 1968“. Leider hat aber Ägypten diese Konvention nie unterzeichnet und muss deswegen einen solchen Führerschein auch nicht anerkennen. Idealerweise sollte auf dem Deckblatt der Bezug auf das „Übereinkommen über den Straßenverkehr vom 24. April 1926“ (oder „Internationales Abkommen vom 24. April 1926“) stehen. Dieses Abkommen hat Ägypten unterzeichnet und Sie sind, falls Sie einmal auf einen ganz besonders peniblen Polizisten stoßen sollten, auf der sicheren Seite.

Einen internationalen Führerschein können Sie sich bei folgenden Stellen ausstellen lassen :

  • Luxemburg – Automobilclub Luxemburg (ACL)
  • Deutschland – je nach Wohnort verschieden, entweder Ihre örtliche Fahrerlaubnisbehörde, die Kreisverwaltungsbehörde oder die Bürgerämter
  • Österreich – Bei den zur Ausstellung berechtigten Automobilclubs ARBÖ, ÖAMTC und VCÖ
  • Schweiz – beim TCS oder bei den kantonalen Strassenverkehrsämtern
War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Ist auf Motorradtouren ein Begleitfahrzeug dabei ?

Alle unsere Touren werden von mindestens einem Fahrzeug ständig begleitet. Dieses Fahrzeug übernimmt auch den Transport von Lebensmitteln, Wasser, Getränke, Erste Hilfe Notfallmaterial,  Zelt-/Campausrüstung, und Ersatzteilen. Auch das Gepäck der Teilnehmer ist in diesen Fahrzeugen verstaut.

Unsere erfahrenen Guides, die jede unserer Touren begleiten, sind alle mit Satelitennavigation und Saltelitentelefon ausgestattet.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Was muss ich über das Motoradfahren in der Wüste wissen ?

Fahren in Sichtweite ist der Maßstab für eine gelungene Tour. Obwohl wir uns immer in ein bis zwei kleinen Gruppen aufteilen werden, ist das Fahren hintereinander mit geringem Abstand nicht sinnvoll. Die staubigen Strecken und die daraus resultierenden Sichtbeeinträchtigungen umgehen wir dadurch, dass wir seitlich versetzt zueinander fahren. Der Maßstab für den Abstand bildet immer die Sichtweite.

Aufgabe eines jeden Teilnehmers ist es sich zu vergewissern, dass der hinter ihm fahrende Teilnehmer noch folgt. Ist dieser außer Sichtweite, ist das einzig richtige Verhalten anzuhalten und zu warten. Hierdurch erkennt der vorausfahrende Guide die Situation und wartet bis sich die komplette Gruppe wieder gesammelt hat. Diese Fahrdisziplin setzt vor allem an den letzten Fahrer der Gruppe eine besondere Verantwortung und dieser darf auf keinen Fall überholen. Aus diesem Grund wird die Position des letzten Fahrers auch immer wieder innerhalb der Gruppe abgewechselt. Freies Fahren ist generell möglich wenn das angesteuerte Ziel in der Landschaft deutlich zu erkennen ist.

Grundsätzlich müssen Stopps zum Fotografieren oder anderen Bedürfnissen dem Guide angezeigt werden. Neben diesen Stopps wird der Guide auch von sich aus immer wieder anhalten damit sich die Gruppe sammeln kann.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Kleidung & Gepäck 3 Fragen & Antworten
Was sollte ich an Kleidung mitnehmen ?

Für eine Tour durch die Wüste empfiehlt sich einzig und allein Baumwolle. Je nach Dauer und Länge der Tour sind wirklich ausreichend viele T-Shirts  und Unterwäsche aus Baumwolle mitzuführen. Einen gewisse Reserve sollte hierbei durchaus bei der Gepäckplanung mit einkalkuliert werden.

Ein absolutes Muss ist eine windfeste Jacke, da es in der Wüste auch durchaus kalt werden kann. Wir empfehlen weiterhin das „Zwiebelsystem“ bei der Wahl der Kleidung anzuwenden – mehrere dünne Kleidungsstücke übereinander anziehen.

Außerdem ist Badekleidung auch für die Wüste durchaus sinnvoll. Es besteht immer die Möglichkeit an einem natürlichen oder künstlichen Wasserbecken vorbei zu kommen und den Halt zu einem Bad zu nutzen.

Im Winter(Dezember/Januar/Februar) müssen Sie unbedingt warme und winddichte Kleidung einpacken. Zu dieser Jahreszeit sind die Abende und Nächte sehr kalt und in sämtlichen Hotels gibt es keine Heizung.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Was benötige ich außerdem für eine Motorradtour ?

Offroad an sich und im Besonderen in der Wüste bringt natürlich auch Gefahren mit sich und stellt an die Teilnehmer besondere Anforderungen. Diese Gegebenheiten müssen wir akzeptieren und uns mit den möglichen Gefahren auseinandersetzen und vertraut machen. Gefahren versuchen wir erst gar nicht aufkommen lassen. So machen wir Ihre Reise zu einem abenteuerlichen Erlebnis ohne großes Risiko. Hierbei ist aber die Unterstützung der Teilnehmer angesagt. Ihre persönliche Ausrüstung muss auf das „Einsatzgebiet Wüste“ abgestimmt sein und den allgemeinen Sicherheitsnormen entsprechen. Unverzichtbar sind für jeden Teilnehmer:

  • Endurohelm (bietet gegenüber einem herkömmlichen Motorradhelm große Vorteile)
  • Motorradbrille (möglichst mit getönten Gläsern wegen der starken Sonneneinstrahlung)
  • Moto-Cross Stiefel (bieten gegenüber normalen Motorradstiefeln auf Grund des Geländes große Vorteile)
  • Motorradhandschuhe (Moto Cross Handschuhe sind zu empfehlen)
  • Schutzbekleidung mit Protektoren
  • Knie- und Ellbogenprotektoren
  • Schulter- Brust- und Rückenprotektoren
  • Trinkrucksack
War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Wie groß darf mein Gepäck ausfallen ?

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Bitte denken Sie bei der Zusammenstellung Ihres Reisegepäckes daran, dass im Begleit- und Transportfahrzeug der Platz begrenzt ist. Es versteht sich von selbst, dass ausschließlich Rucksäcke und flexible Reisetaschen mitgenommen werden können. Was aber immer wieder vergessen wird, ist die Badehose für die Wüste. Es besteht generell immer wieder die Möglichkeit an einem natürlichen oder künstlichen Wasserbecken vorbei zu kommen. Der Halt wird hier natürlich zu einem Bad genutzt.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja 1 Nein  
1 von 1 fanden diese Antwort hilfreich.
Preise & Zusatzkosten 1 Frage
Gibt es zusätzliche Kosten, die nicht in Ihren Preisen enthalten sind ?

Bei unseren Touren ist Vollpension inclusiv. Lediglich die Getränke in den Hotels und generell alkoholische Getränke – falls erhältlich – müssen von Ihnen bezahlt werden. Auch Andenken und Geschenke gehen auf Ihre Kasse. Grundsätzlich ist der Kurs für ägyptische Pfund hier in Ägypten wesentlich besser als bei Ihnen zu Hause. Darum empfehlen wir Ihnen erst nach Ihrer Ankunft in Ägypten zu tauschen.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Sonstiges 2 Fragen & Antworten
Können Begleitpersonen auf Motorradtouren im Begleitfahrzeug mitfahren ?

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit Ihre Erlebnisse mit jemanden zu teilen, der nicht mit dem Motorrad fahren will oder kann. Hierzu stellen wir einen Platz im Begleitfahrzeug zur Verfügung, so dass die komplette Tour mitgefahren werden kann.

Sollten Sie daran interessiert sein wenden  Sie sich bitte an uns. Gerne erstellen wir Ihnen entsprechend ihrer Anfrage ein Angebot.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Gefährden Ihre Touren das Ökosystem Wüste ?

Jedem von uns ist klar, dass die Wüste ein ausgeklügeltes und empfindliches Ökosystem ist.

Die wenigen Pflanzen, die in der Wüste überhaupt überleben können, kämpfen hart genug dafür. Bitte achten Sie sorgfältig auf sie und umfahren diese großflächig.

Immer wieder besteht die Möglichkeit, dass wir an archäologischen Grabungsstätten vorbei kommen. Die monatelange Arbeit der Archäologen kann durch einen unvorsichtigen Motorradfahrer innerhalb einer Sekunde zerstört werden. Bitte achten Sie genau auf das Verhalten und die Anweisung unserer Guides.

Immer wenn wir gegen Abend in die Nähe der Oasen kommen sind wir angehalten auf der Strasse oder den Feldwegen zu fahren. Land um die Oasen –wenn auch zur Reisezeit offensichtlich nichts angebaut ist – wird landwirtschaftlich genutzt und hat einen Besitzer. Dies wird von uns respektiert und wir hoffen auch auf Ihr Verständnis.

Unsere Camps beeinträchtigen die Natur und das Ökosystem nicht. Wir führen Anfallsäcke mit und achten sehr darauf, dass kein Teilnehmer Abfall wegwirft oder liegen lässt. Toilettenpapier wird am besten verbrannt oder mindestens vergraben und mit Steinen bedeckt.

Für die nächtlichen Lagerfeuer dürfen ausschließlich nur wirklich abgestorbene Äste verwendet werden.

Die Brunnen und die Wasserlöcher sind die Schatzkammern der Wüste. Seife, Rasierschaum, Sonnencreme oder Motoröl von den Händen gehören da nicht rein. Das Wasser entnehmen wir mit einem Behältnis und wir waschen uns abseits.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Unterkunft & Übernachtung 2 Fragen & Antworten
Gibt es zusätzliche Kosten, die nicht in Ihren Preisen enthalten sind ?

Bei unseren Touren ist Vollpension inclusiv. Lediglich die Getränke in den Hotels und generell alkoholische Getränke – falls erhältlich – müssen von Ihnen bezahlt werden. Auch Andenken und Geschenke gehen auf Ihre Kasse. Grundsätzlich ist der Kurs für ägyptische Pfund hier in Ägypten wesentlich besser als bei Ihnen zu Hause. Darum empfehlen wir Ihnen erst nach Ihrer Ankunft in Ägypten zu tauschen.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Wo übernachten wir während der mehrtägigen Motorradtouren ?

Unsere Touren sind so zusammengestellt, dass die Übernachtungen in einem Hotel oder im Wüstencamp erfolgen. Sämtliche Oasenhotels sind einfach gehalten, die Zimmer verfügen über Duschen und WC.

Die Wüstencamps sind von uns organisiert. Zelt, Schlafmatte und Schlafsack stehen jedem Teilnehmer zur Verfügung. Gerne kann der Teilnehmer auch seinen eigenen Schlafsack mitbringen. Einen besonderen Tipp aber gleich noch an dieser Stelle. Nirgendwo auf dieser Welt werden sie die Milchstrasse und die Sterne intensiver erleben als unter freiem Himmel mitten in dieser Wüste. Dieser Sternenhimmel wird mit absoluter Sicherheit ein in Ihrem Leben  unvergessliches Erlebnis bleiben.

Auch das Leben im Wüstencamp erfordert besondere Vorsichts- und Verhaltensregeln. Dazu gehört auch der Respekt vor Tieren wie z.B. dem Skorpion. Darum niemals – auch außerhalb des Camps – Steine anfassen oder aufheben. Grundsätzlich zuerst den Stein mit dem Stiefel zu Seite schieben um zu sehen was sich darunter aufhält. Jeden Morgen ist es auch ein absolutes Muss die Kleidung und die Stiefel vor dem Anziehen zunächst kräftig auszuschütteln. Keine Sorge, unsere erfahrenen Guides machen Sie mit dem Outdoor-Leben in der Wüste bestens vertraut.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Versicherungen 2 Fragen & Antworten
Was gibt es für einen Versicherungsschutz bei Motorradtouren ?

Die Motorräder sind durch die obligatorische ägyptische Versicherung abgedeckt. Eine Ergänzung dieses Versicherungsschutzes durch eine auf die Reisezeit beschränkte Kasko-Versicherung ist aus lokalen versicherungstechnischen Gründen leider nicht möglich.

Ein Schutzbrief, wie er z. B. vom ADAC oder verschiedenen Versicherungsunternehmen angeboten wird, ist für die Teilnehmer mehr als zu empfehlen. Zu beachten ist hierbei, dass Ägypten ein Mittelmeeranrainerstaat ist und diese Schutzbriefe in Europa und Mittelmeeranrainerstaaten gültig sind!

Bitte sichern sie sich bei Ihrer Krankenkasse ab ob diese auch in Ägypten im Falle von Unfall oder Krankheit  für die Kosten aufkommt. Wir empfehlen dringend  den Abschluss einer Auslandreisekrankenversicherung und bieten die Unterlagen hierzu auch mit den Reiseunterlagen an.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
Benötige ich für Ägyptenreisen eine Reise-Krankenversicherung ?

Ja, und zwar unbedingt. Zwischen Ägypten und den europäischen Ländern gibt es kein Sozialversicherungs-Abkommen. Und das bedeutet, dass Sie im Falle einer ernsthaften Erkrankung oder eines Unfalls ganz erhebliche Probleme bekommen werden, weil Sie die Kosten für die medizinische Behandlung selbst tragen müssen. Eine Ausnahme gibt es nur bei einigen privaten Versicherungen.

Und deswegen, und weil dies Policen nur sehr wenig kosten, würden wir Ihnen den Abschluß unbedingt empfehlen. Nähere Informationen zum Thema finden Sie übrigens in diesem Artikel in unserem Blog.

War diese Antwort hilfreich ?
Ja   Nein  
0 von 0 fanden diese Antwort hilfreich.
No questions matching current filter