Ägypten, Land der Pyramiden und Pharaonen – Reiseland für alle Generationen

Ägypten ist und bleibt ein Urlaubsziel, das viele Menschen in seinen Bann zieht. Besonders die älteren Generationen sind nach wie vor von den nirgendwo auch nur annähernd zu findenden gewaltigen Zeugnissen der Menschheitsgeschichte fasziniert.

Und Ägypten ist und bleibt ein Urlaubsziel, das gerade älteren Menschen sehr viel mehr als nur Massentourismus anzubieten vermag. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag die verschiedenen Möglichkeiten vorstellen und Sie vielleicht Ihrem Traumurlaub ein Stück näher bringen.

Ägypten ist fit für Senioren

Wie in allen muslimischen Ländern hat man auch in Ägypten eine sehr große Achtung vor älteren Menschen und tut alles, um den Aufenthalt für die älteren Gäste so angenehm und bequem wie möglich zu gestalten. Als Reisezeitraum bieten sich die Wintermonate von Mitte Oktober bis Ende April an, die Temperaturen liegen in dieser Zeit bei durchschnittlich 25°C und sind damit bestens für Ausflüge geeignet. Die Flugzeit beträgt beispielsweise vom Flughafen Frankfurt/Main aus nach Hurghada viereinhalb Stunden (nach Kairo ungefähr 45 Minuten weniger) und liegt damit noch im erträglichen Bereich.

In Kairo findet sich – wie in jeder Metropole von Weltrang – eine schier unendliche Auswahl an Hotels. Von Hotels der Mittelklasse bis hin zu Häusern der absoluten Luxusklasse wird alles geboten. Ähnliches, wenn auch mit etwas geringerer Auswahl, gilt auch für andere ägyptische Großstädte wie Assuan, Alexandria oder Luxor. In den Urlaubsregionen um Hurghada und Sharm el-Sheihk gibt es eine sehr große Anzahl von weiträumigen Clubanlagen, die meisten davon im 4- und 5-Sterne-Bereich. Alle von uns verwendeten Transferfahrzeuge, Jeeps und Motoryachten sind komfortabel ausgestattet und in erstklassigen Zustand und selbstverständlich klimatisiert, Getränke sind ebenfalls mit an Bord.

iQ onTour ist fit für Senioren

Wir von iQonTour leben und lieben seit über 40 Jahren Ägypten. Wir sind einer der Tauchpioniere im Roten Meer gewesen als noch kein Mensch in Ägypten an Massentourismus gedacht hat und als Hurghada noch ein ursprüngliches Fischerdorf war. Wir waren danach einer der Pioniere für Wüstensafaris und sind heute noch einer der ganz wenigen Anbieter in ganz Afrika, die mit den Beduinen wirkliche Freundschaften geschlossen haben. Und wir arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt wieder als Pionier daran, möglichst alle unsere Reisen und Touren auch für körperbehinderte Menschen anbieten zu können.

Unser Erfolg beruht auf Respekt. Respekt vor den Menschen, Respekt vor der Natur und Respekt vor unseren Gästen. Wir machen keine 08/15-Touren und wir möchten auch keine machen. Wir möchten Ihnen nicht eingepfercht in einen kleinen oder großen Bus mit viel zu wenig Platz viel zu viele Dinge zeigen und Sie von Verkaufsveranstaltung zu Verkaufsveranstaltung schleifen. Wir möchten, dass Sie mit uns das Land in aller Langsamkeit und mit viel Genuss so entdecken, wie wir es kennen – nämlich reich an Kultur, Menschlichkeit und Charme.

Und genau deswegen sind wir der ideale Partner für die älteren Generationen.

Städte mit pulsierendem Leben und ganz viel Kultur

Ob Alexandria, Assuan, Kairo oder Luxor – Ägyptens große Städte bestechen durch pulsierendes, überbordendes (vermutlich überbrodelndes ?) Leben ebenso wie durch einen seinesgleichen suchenden Reichtum an Kulturschätzen. Und all das lässt sich bei entsprechender Planung nahezu ohne Stress besuchen und genießen. Selbst Sehenswürdigkeiten wir die Pyramiden und die Sphinx sind am frühen Morgen ohne Massenandrang zu besichtigen – und zu einem hinreichend frühen Zeitpunkt gibt es sogar noch Chancen auf eine der streng limitierten Eintrittskarten zum pharaonischen Sonnenboot.

Bei unseren Reiseleitern handelt es sich übrigens um deutschsprachige studierte Ägyptologen, die über eine Fülle an Informationen aus erster Hand und ein ganz erhebliches Talent zum Geschichtenerzählen haben. Alle unsere Reiseleiter haben stets ein offenes Ohr für alle Anliegen.

Der Nil – langer, faszinierender Fluss

Der Nil ist mit 6.671 Kilometern mehr als fünfmal so lang wie der Rhein und (je nach Berechnung der Länge des Amazonas) entweder der längste oder der zweitlängste Fluss der Welt. Er ist der einzige afrikanische Fluss, der die Sahara durchläuft und er führt genug Wasser, um das öde Wüstenland an seinen Ufern in eine 1.000 Kilometer lange blühende Oase zu verwandeln. Genug Platz also für eine schöne geruhsame Kreuzfahrt im Stil von iQonTour.

Nilkreuzfahrten werden überwiegend auf größeren Motorschiffen mit über 100 Betten angeboten. Wir – und Sie vermutlich auch – mögen es stilvoller und ruhiger. Unsere Gäste werden vom sanften Wind des Niltals und den Segeln unserer traditionellen Dahabeya gemächlich und ohne Motorengeräusch zu den einzigartigen  historischen und archäologischen Tempeln und Sehenswürdigkeiten gebracht. Maximal zwölf Teilnehmer auf 6 Doppelkabinen aufgeteilt kommen in den Genuss einer solchen Traumreise im Stil des 19. Jahrhunderts. Auch wenn unser schlankes Segelschiff ganz gewiss luxuriös ausgestattet ist, der eigentliche Luxus heißt hier „Langsamkeit“.

Natürlich besuchen wir auch einige der historischen Stätten. Aber zu Zeiten abseits der Massen und mit unseren eigenen Reiseleitern. Wir möchten unsere Zeit für Eindrücke, Gefühle und Erlebnisse verwenden und nicht für Touristen-Basare und Fabrikbesuche.

Die Wüste – unendliche Einsamkeit und unendlicher Genuss

Einmal mit einem komfortablen Jeep durch eine der großen Wüsten fahren, die endlose Freiheit genießen, unter einem niemals zuvor gesehenen Sternenhimmel schlafen, die Seele in der Einsamkeit baumeln lassen, seine Batterien wieder aufladen und dazu ein köstliches Barbecue unter freiem Himmel und inmitten dieser unendlichen Weite erleben – das können Sie mit uns auch als Senioren erleben.

Wir fahren mit Ihnen je nach Startpunkt in eines der zwei großen Wüstengebiete Ägyptens, die östlich des Nils gelegene arabische oder die westlich des Nils gelegene lybische Wüste. Beide Wüsten gehören zu den faszinierendsten Teilen der Sahara und vereinen nahezu alle Wüstenarten der Welt in sich.

Aufgrund der großen zurückzulegenden Entfernungen (Ägypten ist flächenmäßig knapp 3-mal so groß wie Deutschland und über 90 % des Landes bestehen aus Wüste) bieten sich mehrtägige Wüstensafaris an. Da wir auch bei diesen Touren keinem festen Zeitplan folgen und uns ganz an den Bedürfnissen und Wünschen unserer Reisegruppe orientieren übernachten wir wo wir möchten an Ort und Stelle. Unser Begleit-Unimog transportiert alles Notwendige für ein komfortables Wüstencamp und ein Wüsten-Barbecue der Extraklasse.

Das Rote Meer an Bord einer Yacht entdecken

Wenn man’s gerne ein wenig ruhiger als in einem der doch sehr touristischen Strandhotels am Roten Meer hätte bietet sich eine Motoryacht als durchaus eleganter Ausweg an. Mit genügend Platz und eigenem Serviceteam an Bord lassen sich auch gehobene Ansprüche ohne Schwierigkeiten erfüllen.

Morgens mit dem in der aufgehenden Sonne rot leuchtenden Meer aufwachen und abends die vom Sonnenuntergang rot angestrahlten Berge während des Abendessens an Bord einer Yacht genießen – es gibt schlechtere Momente im Leben. Das Meer ist hier salzhaltiger als in den Ozeanen, deswegen gibt es weniger Plankton und damit bessere Sichtverhältnisse unter Wasser. Surfen, Schnorcheln und Tauchen sind ebenso Alternativen wie einfaches genießen und sich-treiben-lassen an Bord der Yacht.

Oder dem nasskalten Winter für einige Monate entfliehen

Für Langzeiturlauber, die dem nasskalten Winter in Mitteleuropa entfliehen möchten, ist die Miete eines Appartements für einige Wochen oder Monate sicherlich nicht die schlechteste Lösung. Wir lassen Sie auch in diesem Falle nicht alleine.

Von der Unterbringung in barrierefreien Räumlichkeiten über die Unterstützung beim Einkaufen und Saubermachen bis hin zum komplett begleiteten Aufenthalt ist so ziemlich alles möglich. Sprechen Sie uns einfach an.

Wir sind uns natürlich darüber im Klaren, dass gerade für ältere Gäste immer wieder die Frage nach einer eventuellen medizinischen Versorgung gestellt wird. Diesbezüglich sind Sie in ganz Ägypten und speziell in Hurghada sehr gut gestellt. Zum einen finden sich aufgrund der großen Zahl deutscher Touristen auch recht viele deutsch sprechende Ärzte, Zahnärzte und Krankenschwestern (und selbst wenn das einmal nicht der Fall sein sollte kommt man mit Englisch so ziemlich immer durch), zum zweiten verfügt Hurghada über mehrere Krankenhäuser mit einem exzellenten Ruf, beispielsweise das Nile Hospital und das El Gouna Hospital oder, als erste Wahl bei Tauchunfällen dank eigener Dekompressionskammer, das Navy Hospital. Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel über das „Überwintern in Ägypten“.

Ihr individueller Urlaub weit weg vom Massentourismus

Egal für welche Reise oder Reise-Kombination Sie sich auch immer entscheiden – Urlaub mit iQonTour ist immer hochgradig individuell und ganz genau auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten.

Bei allem Individualismus können Sie sich aber auf eines immer verlassen : wenn Sie uns brauchen dann sind wir für Sie da. Immer und ohne Abstriche. Weil wir wissen wie wichtig diese Sicherheit für Sie ist.

Einen Kommentar hinterlassen


Durch das Abschicken des Kommentars werden die eingegebenen Daten in der Datenbank dieser Website gespeichert. Ausserdem speichern wir aus Sicherheitsgründen Ihre IP-Adresse für einen Zeitraum von 60 Tagen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in der Datenschutz-Erklärung.